Support
selfHOST macht Tempo beim Support!
Frage: Wie konfiguriere ich einen LANCOM Router? (172799 Hits)
Nachfolgend finden Sie ein Dynamic DNS ?-Update-Script für alle LANCOM-Router zum Download. Bei der Excel-Tabelle brauchen nur einige persönliche Eingaben gemacht werden um das Script fertig zu stellen. Anschließend kann das Script als LANCOM-Script-Datei exportiert werden. Sollte kein Excel zur Verfügung stehen, kann die LANCOM-Script-Datei etwas unkomfortabler auch mit Hilfe einer PDF-Datei und einer TXT-Datei erstellt werden.

Unterschiede zum LANCOM-Standard-Script:
1) Es erfolgt eine detaillierte Auswertung der Rückgabemeldungen von selfHOST. Im weiteren Verlauf wird dementsprechend vorgegangen.
2) Die zuletzt erfolgreich bei selfHOST aktualisierte IP wird in einer Variablen abgespeichert und steht so ohne einen mitunter fehleranfälligen DNS ?-Check beim nächsten Verbindungsaufbau zur Verfügung.
3) Die Benachrichtigung per E-Mail bei Problemen wurde erweitert.

Damit ergeben sich folgende Vorteile:
1) schnellere Aktualisierung bei kurzen Verbindungszeiten (z. B. bei ISDN-Wählverbindungen oder ADSL-Verbindungsproblemen) und bei Auftreten von diversen temporären Fehlern
2) höhere Zuverlässigkeit, keine doppelten Updates
3) bessere Benutzerinteraktion, bei Problemen Info-E-Mail mit Angabe der Ursache und der WAN-IP
4) kein unnötiges Durchlaufen des Scriptes nach erfolgreicher Aktualisierung
5) entspricht vollständig den selfHOST-Vorgaben

Hinweise:
Das Script wurde ausdokumentiert und kann daher auch ohne Erfahrungen mit der Aktions-Tabelle nachvollzogen werden.
Das Script wird im Gerät unter Setup -> WAN -> Aktions-Tabelle abgelegt. (WEBconfig: http:///config/2/2/25/ Telnet: ls /2/2/25 LANconfig: Kommunikation -> Aktions-Tabelle) Die Ausführung des Scriptes (Logdatei) ist unter Status -> WAN -> Aktions -> Aktions-Tabelle einzusehen. (WEBconfig: http:///config/1/4/20/1/ Telnet: ls /1/4/20/1) Sollte dies zur Auswertung nicht ausreichen, kann unter Telnet ein ConnAct-Trace gestartet werden (und dann ein Verbindungsaufbau initiiert werden), der Befehl lautet trace # connact
E-Mail-Einstellungen (SMTP) werden vorausgesetzt (LANconfig: Meldungen -> SMTP ?-Konto).
Für das Einlesen der LANCOM-Script-Datei ist mindestens LCOS/Firmware 5.00 erforderlich, ansonsten bleibt nur der Kopiervorgang per Hand.

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF Dokument.

<< zurück