Support
selfHOST macht Tempo beim Support!
Frage: Muss ich mit einer EU Rechnungsadresse Mehrwertsteuer bezahlen? (66825 Hits)
Wenn Sie eine EU Rechnungsadresse haben und uns eine gültige Umsatzsteuernummer nachweisen, zieht Selfhost die Mehrwertsteuer von Ihrer Rechnung ab (da Sie bei uns nur Bruttopreise finden). Somit können Sie Ihre Mehrwertsteuer selbst zu dem jeweiligen Satz Ihres EU-Mitgliedslandes veranlagen. Der Nachweis hat in schriftlicher Form, ausgestellt von Ihrer jeweils zuständigen Behörde zu erfolgen (Fax, Postbrief). Die Umsatzsteuernummer wird anschliessend von uns fest zu Ihrer Kundennummer eingetragen und bei jeder Rechnung berücksichtigt. Ein (wie bisher) Abzug der Steuer von unseren Rechnungen ist nicht mehr zulässig. Wenn Sie Selfhost jedoch keine gültige Registrierungsnummer für die Mehrwertsteuer zur Verfügung gestellt haben, belastet Selfhost Ihr Konto mit dem aktuellen deutschen Mehrwertsteuersatz anstatt mit dem Satz Ihres EU-Landes gemäß den EU-Mehrwertsteuerbestimmungen. Aufgrund der EU-Mehrwertsteuerbestimmungen dürfen wir Ihnen nicht mehr den Mehrwertsteuersatz Ihres Landes berechnen, sondern müssen den Satz des Landes anwenden, in dem die Rechnungserstellung erfolgt. Sie halten jedoch möglicherweise eine Registrierung für die Mehrwertsteuer in Ihrem eigenen Mitgliedsland für angemessener. Weitere Informationen zur EU-Mehrwertsteuerregistrierung finden Sie unter: http://europa.eu.int