Support
selfHOST macht Tempo beim Support!
Frage: Macht selfhost ein Backup meiner Daten? (69954 Hits)
Datensicherheit ist bei selfhost besonders wichtig. Aus diesem Grund setzen wir ein inkrementelles Backup-System ein, sowohl für Ihre Konfiguration bei selfhost (inkl. DNS ?-Einstellungen) als auch für Ihre Mail- und Webspaces, sofern diese bei uns liegen und nicht auf Ihrem DynDNS ?-Host.

Webspace ?-Backup: Jede Nacht wird automatisch ein Backup des gesamten Systems angelegt und unter /backup bereitgestellt. Sie finden darin:

  • tägliche Sicherungen Ihres Home-Verzeichnisses und Ihres DocumentRoots. Die Verzeichnisstruktur ist so aufgebaut, dass Sie innerhalb von /backup Unterverzeichnisse namens daily.0, daily.1 finden, die jeweils das Backup der letzten Nacht, der Nacht davor etc. enthalten. Backups Ihres Home-Verzeichnisses finden Sie dabei in /backup/daily.*/home/$USER, Backups Ihres DocumentRoots in /backup/daily.*/var/www/virtual/$USER/html.
  • tägliche Sicherungen Ihrer MySQL-Datenbanken in Form von Dumps, jeweils im Verzeichnis /backup/mysqldumps/$USER

Dieses Backup ist geeignet, um versehentlich gelöschte Dateien schnell wiederherstellen zu können.

RAID: Alle selfhost-Server besitzen RAID-Systeme, die durch den Einsatz mehrerer parallel laufender Festplatten eine hohe Ausfallsicherheit bedeuten. Ihre Daten liegen somit physisch immer auf mindestens zwei Festplatten.

Backup-Server: selfhost hält ständig Ersatzhardware vor, auf die inkrementelle Datensicherungen aller Server (also auch unserer Web- und Mailserver) vorgenommen werden. So besteht die Sicherheit, auch im Falle eines kompletten Hardwareschadens den Datenbestand noch auf einem physisch separierten Gerät vorzuhalten; andererseits können hierüber in gewissem Umfang auch ältere Daten wiederhergestellt werden. Das Backup, auf das Sie über /backup zugreifen können, wird von hier aus zum Lesezugriff eingebunden.

<< zurück