Support
selfHOST macht Tempo beim Support!
Frage: Wie ist die Verzeichnisstruktur auf dem Webspace ?-Server? (55622 Hits)
Als home-Verzeichnis wird das Verzeichnis bezeichnet, in dem Sie sich befinden, wenn Sie sich am Server per SSH, SFTP oder FTP angemeldet haben. Sein vollständiger Pfad lautet /home/account.

(Bei neueren Webspace ?-Home-Accounts befinden Sie sich nach dem Login direkt im Unterverzeichnis html Ihres home-Verzeichnisses; Sie können dies aber durch den technischen Support umstellen lassen.)

In Ihrem home-Verzeichnis finden Sie folgende Unterverzeichnisse:

backup – hierbei handelt es sich um einen Verweis auf das globale Verzeichnit /backup, in dem Sie tägliche Datensicherungen finden. Wir haben weitere Infos zu diesem Backup für Sie bereitgestellt.

cgi-bin – Hier können Sie Ihre CGI-Scripts ablegen.

etc – In diesem Verzeichnis werden einige Konfigurationsdateien abgelegt. Dort befindet sich die Datei logrotate.conf, die festlegt, wann Ihre Logfiles archiviert werden und über welchen Zeitraum sie aufbewahrt werden sollen. Außerdem können Sie hier eine eigene php.ini ablegen, um die Konfiguration Ihrer PHP-Scripts zu beeinflussen. Last but not least: Wenn Sie in diesem Verzeichnis eine eigene webalizer.conf ablegen, wird diese für die Generierung der Webstatistik anstelle der systemweiten Konfiguration benutzt.

html – Dieses Verzeichnis ist der Speicherort für Ihre HTML-Seiten, Grafiken und PHP-Scripts und ist der sogenannte DocumentRoot des Webservers, also das oberste Verzeichnis, das öffentlich per Browser abrufbar ist.

logs – Hier finden Sie die Zugriffsprotokolle (Logfiles) des Webservers. Das aktuelle Protokoll heisst access_log. Es werden jeweils die letzten vier Wochen aufbewahrt. Aus diesen Protokollen wird automatisch eine Webstatistik erstellt.

<< zurück