Support
selfHOST macht Tempo beim Support!
Frage: Wie schütze ich ein Verzeichnis mit einem Passwort? (63693 Hits)
Um ein Verzeichnis mit einem Passwort zu schützen, müssen Sie zunächst eine Passwortdatei erstellen. Dies können Sie per SSH-Shell mit dem Befehl htpasswd tun. Legen Sie diese Passwortdatei im Verzeichnis /var/www/virtual/ihrusername ab, nicht innerhalb Ihres home-Verzeichnisses /home/ihrusername – auf letzteres hat der Apache-Webserver aus Sicherheitsgründen keinen Zugriff. Der Aufruf von htpasswd kann wie folgt aussehen:

htpasswd -c -b /var/www/virtual/ihrusername/.htpasswd webuser passwort

Mit diesem Aufruf legen Sie den ersten User an. Bei weiteren Aufrufen müssen Sie den Parameter -c weglassen, da sonst die bisherigen User überschrieben werden.

Anschließend legen Sie in dem zu schützenden Verzeichnis eine Datei namens .htaccess ab, die den folgenden Inhalt hat:

AuthType Basic
AuthName "Geschuetzter Bereich"
AuthUserFile /var/www/virtual/ihrusername/.htpasswd
require valid-user

Anschließend ist der Passwortschutz aktiv.

<< zurück